Název skladby
    
Interpret, skladatel
    
Část textu písně
    

Texty písní:
A B C D E F G H
I J K L M N O P
Q R S T U V W X
Y Z ...

Interpreti:
A B C D E F G H
I J K L M N O P
Q R S T U V W X
Y Z ...



Nezařazeno - ostatní texty písní [-] Transpozice [+]   Tisk textu     


Kultschlager - MIX 2

Nezařazeno - ostatní texty písní



Ich trink' auf dein Wohl Marie 
auf das was mal war. 
Die Zeit war so schön wie nie 
so schön jedes Jahr. 
Ich trink' auf Dein Wohl Cherie 
auf Dich ganz allein 
und in meiner Phantasie 
wirst du alle Zeit bei mir sein. 
Ich trink' auf dein Wohl Marie 
auf das was mal war. 
Die Zeit war so schön wie nie 
so schön jedes Jahr. 
Ich trink' auf Dein Wohl Cherie 
auf Dich ganz allein 
und in meiner Phantasie 
wirst du alle Zeit bei mir sein. 
Der Abend senkt sich auf 
die Dächer der Vorstadt 
die Kinder am Hof müssen heim. 
Die Krämersfrau fegt das 
Trottoir vor dem Laden 
ihr Mann trägt die Obstkisten rein. 
Der Tag ist vorüber 
die Menschen sind müde 
doch viele geh'n nicht 
gleich nach Haus' 
denn drüben klingt aus einer 
offenen Türe 
Musik auf den Gehsteig hinaus. 
Die kleine Kneipe in unserer Straße 
da wo das Leben noch lebenswert ist 
dort in der Kneipe in unserer Straße 
da fragt Dich keiner 
was Du hast oder bist. 
Dort in der Kneipe in unserer Straße 
da fragt Dich keiner 
was Du hast oder bist. 
Ich trank in der Bar 
so für mich einen Whisky 
da spürt’ ich es schaut mich wer an. 
Es war eine Frau 
mit den herrlichsten Augen 
und ich bat sie zu mir heran. 
Sie erzählte und lachte 
und bald fing ich Feuer 
und merkte sie macht es mir leicht. 
Ich dachte warum nicht 
ein Bar Abenteuer 
ist süß und gefährlich 
für alle zugleich. 
Die Türe ging auf und 
ein Mann trat zu ihr 
der war groß und so breit wie ein Bär. 
Ich dachte daß ich nun 
meine Zähne verlier’ 
doch der Blick seiner Augen war leer. 
Er stand und ich sah 
seine Hände die zittern 
die Not war bei ihm oft zu Gast. 
Dann sagte er rauh 
seine Stimme klang bitter 
diese Worte die ich nie vergaß: 
Mußt du jetzt grade gehen Lucille? 
Unsere Kinder sind krank und 
die Schulden so viel. 
Du hast geschworen Du bist die Frau 
die das Leben mit mir teilen will. 
Mußt du jetzt grade gehen Lucille? 
Mußt du jetzt grade gehen Lucille?